HNO - Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde

Ziel aller Bemühungen im Capio Mathilden-Hospital ist es, Erkrankungen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich kompetent, zielgerichtet und sicher zu behandeln, ohne die menschliche Komponente zu vernachlässigen.

Dazu stehen modernste therapeutische und diagnostische Möglichkeiten bis hin zur Computertomographie zur Verfügung. Die HNO-Belegabteilung behandelt operativ und konservativ Erkrankungen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich und angrenzender Gebiete (ambulant und stationär).

Dabei liegen die Schwerpunkte der Belegabteilung in der mikroskopunterstützten Chirurgie am Mittelohr und Kehlkopf (sogenannte Mikrochirurgie), in der endoskopischen Chirurgie der Nasennebenhöhlen sowie in der plastisch-ästhetischen Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich.

Die häufigsten operativen Eingriffe wie z. B. Mandelentfernungen, Nasenscheidewandbegradigungen oder Nasennebenhöhlenoperationen werden in Vollnarkose durchgeführt, können gegebenenfalls aber auch in Regionalanästhesie (örtlicher Betäubung) erfolgen.

Diagnostik und Behandlung

Ihr Ansprechpartner

Dr. Elham Atai
Dr. Bernhard Cebulla